Fenster / Türen / Sanierung
 

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten spielt eine große Rolle für die Firma Beck GmbH, deshalb werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen verarbeitet.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer Person wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Solche Daten übermitteln Sie uns bei einer Angebotsanfrage oder indem Sie der Firma Beck GmbH einen Auftrag erteilen.

Name und Anschrift des für den Datenschutz Verantwortlichen

Torsten Beck

Fenster, Türen & Montagen GmbH

Hofäckerstr. 9

71263 Weil der Stadt-Hausen

Geschäftsführer: Torsten Beck

Besuch der Website

Diese Seite wird von der Telekom gehostet. Beim Besuch dieser Seite werden automatisch einzelne Daten durch Ihren Browser an unseren Server gesendet und in einem Logfile gespeichert. Dazu gehören der verwendete Browsertyp, das Betriebssystem, die zuvor besuchte Webseite, die angeforderte Webseite oder Datei, der von Ihnen verwendete Gerätetyp, Datum und Uhrzeit des Aufrufs dieser Webseite sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten dienen dazu, einen reibungslosen Aufbau der Webseite zu gewährleisten, Ihnen eine komfortable Nutzung zu ermöglichen, die Systemsicherheit und -stabilität zu verbessern und um statistische Auswertungen und technische Verbesserungen vornehmen zu können. Es werden hierbei jedoch keine Daten automatisiert erhoben, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden automatisiert gelöscht sobald der Rechtsgrund für die Speicherung entfällt.

Kontakt, Angebotsanfrage oder Auftragserteilung

Wenn Sie ein Angebot anfordern oder der Firma Beck GmbH einen Auftrag erteilen oder aus anderen Gründen mit uns über diese Website, per E-Mail, telefonisch oder per Post in Kontakt treten, werden personenbezogene Daten erhoben, um Sie als Kunden identifizieren zu können, zur Rechnungsstellung und für die Korrespondenz. Erfasst werden dafür in der Regel folgende Daten:

  • Name der Kontaktperson
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Liefer- und Rechnungsanschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)


    Diese Daten bleiben für eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme und Auftragsbearbeitung zukünftiger Aufträge und Anfragen auf einem lokalen Netzwerk gespeichert. In der Regel werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen hierzu bilden das anwaltliche Mahnwesen und die Weitergabe von Teilaufgaben an andere Dienstleister. Sie werden in jedem Fall darüber informiert, wenn personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden müssen und es werden ausschließlich für den Zweck erforderliche Daten weitergegeben.

SSL-Verschlüsselung

Diese Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen die verwendete Verschlüsselung an der Anzeige in der Adresszeile des Browsers. Diese zeigt bei SSL-Verschlüsselung "https://" vor der eigentlichen Adresse an.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);

die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO);

die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 17 DSGVO);

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO);

Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und

sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Vereinssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sie haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden.